Drucken

von links: Claus Müller, Gabi Schrei, Oliver Setterl, Jochen Koser, Rocco Wenzel und Frank Schüler

Am vergangenen Sonntag waren vier Athleten der neu gegründeten Triathlon-Abteilung der TG Nieder Roden beim Rodgau-Triathlon am Start. Die Olympische-Distanz bestritten Frank Schüler, Rocco Wenzel und Claus Müller. Hier mussten 1,4 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen absolviert werden. Frank Schüler musste leider nach dem Schwimmen den Wettkampf abbrechen, da er im Gerangel auf der Schwimmstrecke einen Ellenbogen ins Gesicht bekam. Claus Müller erreichte das Ziel nach 2:23 Stunden (Gesamtplatz 41) und Rocco Wenzel nach 2:45 Stunden (Gesamtplatz 207).

Gabi Schrei startete über die Jedermann-Distanz, hier waren 400m Schwimmen, 14 km Radfahren und 4 km Laufen gefordert. Sie erreichte das Ziel nach 1:05 Stunden und belegte damit den 3. Platz in ihrer Altersklasse (W45). Die Abteilung Triathlon der TG Nieder-Roden freut sich auf den Start im nächsten Jahr und dankt dem TSV Dudenhofen für den schönen Wettkampf.